iStock-869651692
iStock-869651692

Wir bringen Silicon Valley ins Ruhr Valley

Bringen Sie „Maker“ mit Exzellenz, Kreativität oder Interdisziplinarität ins Ruhrgebiet. Ermöglichen Sie ihnen für einen Zeitraum, als „Residents“ gründungsinteressierte Studierende oder Forschende an der RUB zu beraten und anzuleiten. Mit einer Spende von 29.000 Euro für „Makers in Residence“ tragen Sie dazu bei, dass das Ruhrgebiet zur führenden Region für Ausgründungen wird. Sprechen Sie uns an – wir informieren Sie gern persönlich.

Der RUB-Makerspace – Ort für Experimente und praktische Lehre

Mit dem RUB-Makerspace hat die Ruhr-Uni einen praktischen Lehr- und Experimentierort geschaffen. Auf rund 2.000 qm findet sich alles, was junge Talente oder Forschende für die Realisierung ihrer Ideen brauchen: Von einer Holzwerkstatt und 3D-Druckern oder Lasercuttern über Spezialwerkstätten für Oberflächen- oder Kunststoffbearbeitung bis hin zur Nähmaschine. Der RUB-Makerspace gehört nach Fertigstellung zu einem der Größten in Deutschland. Der RUB-Makerspace wird ein offener Ort sein. Ob Prototypen entwickeln oder Workshops durchführen – Studierende, Forschende oder Unternehmer:innen sollen den Ort nutzen.

Das Ruhrgebiet – bundesweit führende Start-up-Region

Um den Wandel im Ruhrgebiet hin zu einer der führenden Start-up-Regionen zu unterstützen, brauchen die ausgründungsinteressierten Studierenden oder Wissenschaftler:innen Begleitung. Wir wollen internationale Experten einladen, die Persönlichkeit, Talent und Wissen mitbringen. Von ihren Erfahrungen sollen die Menschen im RUB-Makerspace profitieren.

Wissentransfer durch internationale Maker

Mit Ihrer Unterstützung kann der RUB-Makerspace den Wandel im Ruhrgebiet von der Industrieregion hin zu einer innovativen Start-up-Region beschleunigen. Einmal im Jahr soll über einen Zeitraum von bis zu 10 Wochen ein Maker in den RUB-Makerspace eingeladen werden. Die Maker teilen mit den Gruppen im Makerspace ihr fachliches oder kreatives Wissen. Durch "Makers in Residence" werden die klassischen Fächergrenzen aufgebrochen und neue Denkmuster ausprobiert.

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Damit wir einmal im Jahr einen „Maker in Residence“ begrüßen können, brauchen wir 29.000 Euro. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – erfahren Sie mehr über „Makers in Residence". Oliver Basu Mallick (Leitung Stabsstelle Fundraising) ist gerne persönlich für Sie da, unter: 0234 32 26236.

RUB Stiftung
IBAN: DE27 4306 0967 4037 8139 00
SWIFT-BIC: GENODEM1GLS
Betrag: 29.000 Euro
Verwendungszweck: Makers in Residence + Ihre Anschrift

Icon-Spende-VF-B.png
Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Bildliche beispielhafte Darstellung eines Doktorhuts
Spendenprojekte
Nach oben