Über uns

Woher wir kommen

Luftbild Campus
Luftbild Campus

Die Entwicklung der Ruhr-Universität Bochum verlief rasant: Nach nur 18 Monaten Bauzeit nahm sie 1965 ihren Lehrbetrieb auf. Als erste Universitätsneugründung der Bundesrepublik Deutschland läutete die RUB ein neues Wissenszeitalter ein, das sich auch in ihrer Architektur spiegelt. Sie stellte Bildung in einen neuen Kontext und legte den Grundstein für die Entwicklung Bochums zur Wissenschaftsstadt.

Zwei Hände werden geschüttelt.

Seit ihrer Gründung ist die Ruhr-Universität auf Erfolgskurs.

In ihrer mehr als 50-jährigen Geschichte blickt die Ruhr-Universität auf zahlreiche Highlights zurück.

Ein halbes Jahrhundert für das Wissen: Seit über fünf Jahrzehnten ist die Ruhr-Universität einer der wichtigsten Bildungsstandorte Deutschlands.

Vernetzt

Heute ist die Ruhr-Universität Teil der „UniverCity Bochum“, einem deutschlandweit einmaligen Netzwerk von zwölf Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Stadtgesellschaft, die den Wissenschafts- und Bildungsstandort stärken. Mit den benachbarten Universitäten in Dortmund und Duisburg-Essen hat die RUB sich zur „Universitätsallianz Ruhr“ zusammengeschlossen, einem der größten und leistungsstärksten Wissenschaftsstandorte Deutschlands.

Nach oben