Über uns

Sorry

Sorry, the following information is only available in German. We are working on it.

Audimax auf dem Forumsplatz
Audimax auf dem Forum

Transfer an der Ruhr-Universität

Enabling students to network with enterprises at an early state is important to us. We promote entrepreneurial spirit and exchange between academia and industry. Thus, theory and praxis go hand in hand as part of our students' degree courses.

Die Fülle der Forschungsergebnisse unserer 20 Fakultäten birgt für Gesellschaft und Unternehmen unzählige Chancen:

  • Kooperationen zwischen Lehrstühlen und Unternehmen realisieren
  • Schutzrechte sichern und Patente anmelden
  • Gründung eines eigenes Start-ups
  • Praxisorientierte Lehrformate entwickeln

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, uns in die Gesellschaft einzubringen und Verantwortung für die Wirtschaft und die Karriere junger Menschen zu übernehmen. Wir fördern den Technologie- und Wissenstransfer, beraten bei der Planung einer Existenzgründung oder beim Einwerben von Drittmitteln.

Erfinderinnen und Erfinder erhalten ebenso wie Gründungsinteressierte eine kompetente Beratung. Als zentrale Anlaufstelle für Studierende und Wissenschaftler an der Universität unterstützen wir die Entwicklung von Geschäftsideen und zeigen Möglichkeiten zur Umsetzung auf. Dafür unterstützen wir zahlreiche Forschungs- und Entwicklungskooperationen und binden verstärkt Praxiselemente und betriebliche Aufgabenstellungen in die Lehre ein.

Transfer in die Wirtschaft

In der Innovationswerkstatt Worldfactory begegnen sich Theorie und Praxis. Hier werden innovative Ideen aus der Universität aufgegriffen und zur Marktfähigkeit geführt, Forschungsfragen und -ergebnisse für die Praxis nutzbar gemacht, kreative Lösungsansätze für Unternehmensszenarien entwickelt und betriebliche Aufgabenstellungen bearbeitet.

Förderung von Patenten

Wissenschaftler mit innovativen Ideen und Erfindungen stehen an der RUB im Zentrum. Die RUB bietet hier eine umfassende Beratung über Schutzrechtsmöglichkeiten und mögliche Patentierungswege. Als Kooperationspartner und Patentverwertungsagentur der Universitäten und Hochschulen in Nordrhein-Westfalen vermarktet die PROvendis GmbH die technologischen Dienstleistungen.

Angebote für Start-ups

Über die Worldfactory finden Sie Ansprechpartner zum Thema Gründung an der Ruhr-Universität Bochum. Die Worldfactory bietet einen Experimentierraum für Studierende, um niedrigschwellig und risikofrei Erfahrungen in Vorbereitung auf eine mögliche unternehmerische Selbständigkeit zu sammeln. Die Worldfactory bietet deswegen nicht nur eine kostengünstige Infrastruktur für angehende Gründerinnen und Gründer, sondern ebenso eine hochschulübergreifende Gründungsberatung, Netzwerke und attraktive Veranstaltungsformate.

Transfer für Unternehmen

Die RUB macht Forschungsfragen und -ergebnisse aus der Universität für die Praxis nutzbar und entwickelt kreative Lösungsansätze für Unternehmensszenarien und betriebliche Aufgabenstellungen. Zu diesem Zweck werden in der Worldfactory praxisbezogene, produkt- und projektorientierte Lehrformate entwickelt und auch immer stärker curricular verankert. Mit dem BO-I-T verfügt die RUB über ein außeruniversitäres interdisziplinäres Forschungs- und Entwicklungsinstitut, welches zum Ziel hat, die Umsetzung von wissenschaftlichen Erkenntnissen in wirtschaftliche Wertschöpfung in der Region Bochum zu steigern.

Our 20 faculties provide numerous options for interdisciplinary cooperation, based on which productive research and development transfer collaborations are continuously established:

Worldfactory

Mit der Innovationswerkstatt Worldfactory wird Theorie zur Praxis. Sie stärkt den Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in Unternehmen und Gesellschaft. Durch das innovative Konzept der Worldfactory verzahnen sich Studium, Forschung und Wirtschaft.

Worldfactory

CEIT

Das Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Transformation (CEIT) ist ein Katalysator für ökonomisch fundierte Projekte – in der Forschung und der Anwendung. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität bringt im CEIT die Themen Entrepreneurship, Innovation und Transformation zusammen und stärkt zugleich das Gründer- und Unternehmertum. So schafft das CEIT einen regional vernetzten Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis – und echte Zukunftsperspektiven.

CEIT

BO-I-T

Das Bochumer Institut für Technologie (Bo-I-T) ist ein Zentrum für anwendungsnahe Forschung und Entwicklung. Im BO-I-T schließen sich Hochschulen und Unternehmen zu einem interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsinstitut zusammen. Das Team des BO-I-T berät zu Förderprogrammen, hilft bei Anträgen zur Projektkoordination und -administration und vermittelt Kontakte zu Akteuren aus der regionalen Wirtschaft. So hilft BO-I-T, wissenschaftliche Erkenntnisse in der Wirtschaft der Region umzusetzen und akademische Forschung mit ihrer wirtschaftlichen Nutzung zu verbinden.

BO-I-T

Akademie der Ruhr-Universität

Für Fach- und Führungskräfte in Unternehmen, Kommunen, Verbänden und Bildungseinrichtungen bietet die Akademie der RUB praxisnahe und interdisziplinär gestaltete Weiterbildung auf wissenschaftlichem Niveau.

Akademie der RUB

Blue Square

In den Räumen des Blue Squares treffen mitten in der Bochumer City Wissenschaft und Öffentlichkeit aufeinander. Mit Vorträgen und Events gelingt der Transfer von aktuellen Themen und Forschungsergebnissen der Ruhr-Universität in die Öffentlichkeit.

Blue Square

Transfer & Entrepreneurship an der RUB

Transfer & Entrepreneurship an der RUB

Transfer und Entrepreneurship sind bei uns an zentraler Stelle verankert: in der Hochschulleitung beim Prorektor für Forschung, Transfer und wissenschaftlichen Nachwuchs sowie in der Verwaltung im Dezernat für Hochschulentwicklung und Strategie. Dort dreht sich in der Abteilung 4 alles um Transfer und Entrepreneurship. Sie unterstützt die Hochschulleitung bei der strategischen Weiterentwicklung des Transfers zwischen unserer Hochschule und der regionalen Wirtschaft. Das zentrale Projekt der Abteilung 4 ist die Innovationswerkstatt Worldfactory. Sie fördert praxisorientierte Lehrformate und stärkt den Gedanken des Entrepreneurships an der RUB.

Zum Dezernat für Hochschulentwicklung

Orte des Transfers

  • Lern- und Forschungsfabrik

In der Lern- und Forschungsfabrik erleben Studierende fachübergreifend den gesamten Produktionsprozess von der Technik über die Organisation bis hin zum Personaleinsatz - praktisch und ganzheitlich. Die Lern- und Forschungsfabrik verbindet Theorie, Simulationen und Rollenspiele in einem industriellen Produktionsumfeld. Sie ermöglicht es, Kooperationen mit Unternehmen aufzubauen und gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Davon profitieren beide Seiten. So ist die Lernfabrik ein zentraler Baustein der Innovationswerkstatt Worldfactory.

Lernfabrik

  • Cube 5

Der Gründungsinkubator Cube 5 ist das Sprungbrett von der Forschung in die Branche der IT-Sicherheit. Das Expertenteam vom Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit führt Studierende besonders frühzeitig an das Thema Gründung heran und unterstützt sie bei der Technologieentwicklung und dem Markteintritt. Schon im Studium legt das Cube 5 den Grundstein für einen ambitionierten Gründergeist und schafft Chancen, um die nötigen Kenntnisse für eine mögliche Gründung zu sammeln. Das Cube 5 deckt den kompletten Entwicklungszyklus eines Start-ups im Bereich IT-Sicherheit ab.

Cube 5

  • ZAP

Das Zentrum für angewandte Pastoralforschung (ZAP) untersucht zukunftsfähige, innovative und ambitionierte Entwicklungen der Kirche. Die Forschungsgemeinschaft führt theologische, soziologische, pädagogische und religionswissenschaftliche Expertise zusammen. Das ZAP setzt auf den Transfer zwischen Wissenschaft, kirchlichen Entscheidern und Öffentlichkeit.

ZAP

  • Cube 5

The startup incubator Cube 5 constitutes the stepping stone from research into the IT security sector. The team of experts at Horst Görtz Institute for IT Security introduces students to the subject of startups at an early stage and assists them during technology development and market entry. Cube 5 plants the seed of an ambitious entrepreneurial spirit in students during their studies and creates opportunities to acquire the necessary expertise for a potential future startup. Cube 5 covers the entire development cycle of startups in the field of IT security.

Cube 5

  • ZAP

Centre for applied pastoral research (ZAP) researches into sustainable, innovative, and ambitious developments of the church. The research community bundles expertise in the areas of theology, sociology, pedagogy, and religious studies. ZAP focuses on the transfer between research, ecclesiastical decision-makers, and the public.

ZAP

Orte des Transfers

  • O-Werk

Auf einer rund 2.000 m² großen Fläche im ehemaligen Opel-Verwaltungsgebäude entsteht das O-Werk und mit ihm ein Raum für innovative Ansätze: Neben dem Makerspace der Worldfactory zieht dort auch die Akademie der RUB, das CEIT und das ZAP ein. Damit entsteht im O-Werk ein Ort des fruchtbaren und interdisziplinären Austauschs.

O-Werk

  • UFO

Das Universitätsforum, kurz UFO, ist die Keimzelle der Innovationswerkstatt Worldfactory. Seit 2016 finden in den Räumen im Unicenter praxisorientierte Lehre ebenso wie die Beratung und aktive Begleitung von Praxis- und Gründungsprojekten statt. Im UFO können Studierende, Lehrende und Forschende Ideen entwickeln, erproben und umsetzen. Beispielsweise in dem bald fertiggestellten MakerForum, das eine Vorstufe zum geplanten MakerSpace darstellt. Das Team der Worldfactory hält zahlreiche Beratungsangebote bereit, um die Vernetzung mit der Wirtschaft zu fördern. Neben Event- und Seminarräumen findet sich im UFO auch ein Coworking Space, in dem Projekte und Start-ups wachsen können.

UFO

  • Campus

Auf dem Campus der RUB bieten viele Aktivitäten und Orte die Möglichkeit, Wissenschaft und Wirtschaft zu verbinden und wertvolle Erfahrungen im Entrepreneurship zu sammeln. Eine interaktive Karte gibt einen Überblick über die praxis- und transferorientierten Lehrveranstaltungen auf unserem Campus.

Campus-Map

UFO

Worldfactory
Two students

Universitätsforum Ost, UFO for short, is the breeding ground of the innovation workshop Worldfactory. Since 2016, practice-oriented education has been taking place in the rooms at Unicenter, in addition to consultancy and proactive assistance for practical and startup projects. At UFO, students, lecturers, tutors, and researchers have the chance to develop, test, and implement ideas: for example at the soon-to-be-completed MakerForum, and later at MakerSpace that is currently in the planning stage.

The Worldfactory team provides a wide range of consultancy services to promote networking with the industry. In addition to event and seminar rooms, UFO also houses a co-working space, where projects and startups can flourish.

UFO

Erfindungen und Patente

Erfindungen und Patente

Die RUB unterstützt ihre Erfinderinnen und Erfinder im Vorfeld der Erfindungsmeldung bei Fragen zu Patenten, Schutzrechten und patentbasierten Ausgründungen. Forschende und andere Angestellte der RUB reichen ihre Erfindungsmeldungen bei der Abteilung 4 des Dezernats 1 ein. Diese bewertet in Zusammenarbeit mit der Provendis GmbH die Erfindungen, meldet die aussichtsreichen zum Patent an und verwertet diese durch Verkauf oder Lizensierung.

Provendis

O-Werk

Creating knowledge networks
Whre the O-Werk grows

On an area covering approx. 2,000 m² at the former Opel admin building, the O-Werk is being established as a place where innovative approach will flourish: in addition to the Worldfactory MakerSpace, it will also house Akademie der RUB, CEIT, and ZAP. Thus, O-Werk will become a place of productive and interdisciplinary exchange.

O-Werk

Campus

At RUB
RUB

The RUB campus offers numerous activities and locations where academia and industry join forces and students have the opportunity to gain valuable entrepreneurship experience. An interactive map provides an overview of the practice and transfer-oriented lectures and seminars on our campus.

Campus-Map

To top