Forschendes Lernen
Zwei Studierende im Labor beim Pipettieren

Forschendes Lernen

Die RUB folgt dem hochschuldidaktischen Prinzip des Forschenden Lernens, in dessen Kontext Studierende und Forscherinnen und Forscher in akademischer Gemeinschaft neue Erkenntnisse gewinnen, gemeinsam den Forschungsprozess durchleben und bekanntes Wissen disziplinär und interdisziplinär reflektierend prüfen.

Universitätsprogramm

Mit dem Universitätsprogramm Forschendes Lernen fördert die Hochschulleitung der RUB neue Ideen für die Lehre. Die entstehenden Lehrangebote sollen Studierenden ermöglichen, frühzeitig Erfahrungen in der Forschung zu sammeln. Mit innovativen Projekten können sich Lehrende aller Fakultäten für das Universitätsprogramm bewerben.

Seit Ende 2019 gibt es im Universitätsprogramm Forschendes Lernen auch eine Schwerpunktausschreibung zum Thema Data Science. Die entstehenden Lehrangebote sollen Studierende befähigen, datenbasierte Methoden und Techniken in den verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen zu nutzen. Dies soll die fachliche Profilbildung stärken.

Lehrmuster

Die Lehrmuster sollen Inspiration für andere Lehrende sein. Dabei handelt es sich um Beispiele für komplette Module, Veranstaltungen oder einzelne Veranstaltungselemente (online wie offline), die von Lehrenden der RUB umgesetzt wurden.

Bildliche beispielhafte Darstellung eines Doktorhuts
Forschendes Lernen und individuelle Profilbildung
Nach oben