Diversity
Das Wort "Diversity" auf bunten Klebezetteln

Kodex: Freiheit und Vielfalt an der RUB

Die Ruhr-Universität ist dem im Grundgesetz verankerten Prinzip der Freiheit von Forschung und Lehre verpflichtet. Sie achtet darauf, dass diese Freiheit im Sinne der Verfassung wahrgenommen und durch ihre Ausübung nicht die Würde von Einzelnen oder Gruppen verletzt wird.

Die Universitätsleitung ist sich bewusst, dass auf dem Campus Menschen mit heterogenen Sozialisationen und Wertvorstellungen aufeinandertreffen. Sie ist gerne bereit, in daraus resultierenden Konflikten und Missverständnissen vermittelnd tätig zu werden. Sie ist bestrebt, Diskriminierung im Verhalten ihrer Studierenden und Bediensteten sowie in der Kommunikation in Forschung und Lehre zu reduzieren und zu verhindern. Auch bei divergierenden Meinungen ist ein respektvoller Umgang für die Interaktionen unserer akademischen Gemeinschaft leitend.

Die Ruhr-Universität hat sich mit der Charta der Vielfalt verpflichtet, einer Vielfalt von wissenschaftlichen Diskursen und weltanschaulichen Perspektiven Ausdruck zu verleihen. Sie betrachtet diese Diversität als Herausforderung und als Gewinn, der uns in gegenseitiger Wertschätzung als universitas voranbringt.

Bildliche beispielhafte Darstellung eines Doktorhuts
Diversität
Übersicht
Nach oben