Über uns/ Lehre/ Qualitätsmanagement (EN)
Three students work with tablets

Qualitätsmanagement

Damit Lehre an der RUB innovativ bleibt, werden Lehrende und Studierende regelmäßig befragt.

Evaluation für Innovation

Auf verschiedenen Ebenen setzen sich die Verantwortlichen für eine hohe Qualität in Lehre, Beratungen und Prüfungen ein. Im Dialog mit den Fakultäten und Einrichtungen werden dazu kurz- und langfristige Ziele festgelegt. Gute Lehrideen werden durch Programme gefördert, um sie zu erproben und für alle nutzbar zu machen. Bei der Entwicklung fakultätsweiter Konzepte, zum Beispiel in den Bereichen Digitalisierung und Internationalisierung sowie zur systematischen Weiterbildung der Lehrenden, können Fakultäten und Einrichtungen die zahlreichen Angebote des Wissenschaftsdidaktischen Zentrums nutzen. Die datengestützte Evaluation der Lehr- und Studiensituation unterstützt das Dezernat für Hochschulentwicklung und Strategie mit verbindlichen Feedbackverfahren, deren Ergebnisse auch für die Zielvereinbarungen im Bereich Lehre genutzt werden.

Qualitätsmanagement im Dialog

Als Gradmesser für die Qualität in der Lehre nutzt die RUB die Evaluation einzelner Lehrveranstaltungen sowie die Ergebnisse von RUB-Befragungen der Studienanfängerinnen und -anfänger. Als zusätzliche Qualitätsindikatoren dienen regelmäßige Befragungen der Absolventinnen und Absolventen durch ein wissenschaftliches Forschungsprojekt des Instituts für angewandte Statistik, an dem sich rund 50 Hochschulen im deutschsprachigen Raum beteiligen. Im Rahmen der Bildungsinitiative Ruhrfutur nutzt die RUB die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Hochschulen die spezifische Studiensituation im Ruhrgebiet besser zu ergründen.

Lehre
Nach oben