RUB G-Reihe
RUB G-Reihe

RUB Stiftung – Stiftung der Ruhr-Universität Bochum

Durch die RUB Stiftung fördern Sie nachhaltig und dauerhaft. Ihre Zustiftung oder Testamentsspende mehrt das Potenzial der RUB Stiftung.

Ihre Zustiftung oder Testamentsspende mehrt das Potenzial der RUB Stiftung. Wenn Sie langfristig ein bestimmtes Thema fördern oder sich selbst mehr in Projektarbeit einbringen wollen, dann können Sie einen Stiftungsfonds oder eine Treuhandstiftung unter dem Dach der RUB Stiftung einrichten. Ihr gestiftetes Vermögen bleibt dauerhaft erhalten und wird professionell angelegt. Die erwirtschafteten Erträge kommen dem Förderzweck zugute.

Sprechen Sie uns an. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die passende Form, wie Sie mit Ihren Ideen und Wünschen die RUB langfristig unterstützen können. Gemeinsam mit Ihnen können wir Werte bilden: rub-stiftung@ruhr-uni-bochum.de

RUB Testamentsfundraising

Durch die RUB Stiftung bieten wir Ihnen unterschiedlichste Möglichkeiten an, die Weichen für eine vielversprechende Zukunft zu stellen.

Gremien der RUB Stiftung

Vorstand RUB Stiftung
Vorstand RUB Stiftung

Vorstand

  • Prof. Dr. Axel Schölmerich, Vorsitzender (Rektor)
  • Dr. Christina Reinhardt (Kanzlerin)
  • Prof. Dr. Kornelia Freitag (Prorektorin für Lehre und Internationales)

Kuratorium

  • Dr. Britta Freis, Vorsitzende des Kuratoriums (Projektbüro Haus des Wissens, Bochum)
  • Volker Goldmann, stellv. Vorsitzender des Kuratoriums (ehem. Vorsitzender des Vorstandes Sparkasse Bochum)
  • Anna-Lena Winkler (Programmleiterin Haniel Stiftung)
  • Frank Neuroth (ehem. Vorstandsmitglied Westfälische Provinzial Versicherung AG)
  • Georg Schachner (Geschäftsführer RLT Family Office)

Geschäftsführung

  • Oliver Basu Mallick (Leitung Stabsstelle Fundraising)

Unsere Werte

MenschlichkeitUnsere Stiftung fördert besonders das persönliche Engagement
Auch in einer so großen Universität können wir menschlich denken und handeln. Wir wissen, dass es darauf ankommt, von den Menschen her zu denken, nicht von den Institutionen her. Jedes Mitglied der Universität muss sich immer wieder klar werden: Denkst und handelst du nach dieser Maxime – oder dagegen? Forschungsförderung, Curriculumsentwicklung, das Verhältnis der Verwaltung zu Forschung und Lehre – alle Entscheidungsprozesse unterstehen dem Gebot der Menschlichkeit.

WeltoffenheitUnsere Stiftung fördert die Weltoffenheit der Ruhr-Universität Bochum
Gesellschaft und Universität leben von der Vielfalt. Wir öffnen uns der Vielfalt und wollen kulturelle Unterschiede nicht einebnen, sondern sie produktiv machen. Aus dem Diskurs unterschiedlicher Menschen miteinander entsteht nicht nur Verständnis für andere Menschen, sondern auch Erkenntnisgewinn.

Leistungsstärke Unsere Stiftung fördert herausragende Ideen und Leistungen
Was macht unsere Gesellschaft leistungsfähig? Wissen, Erkenntnisdrang und Mündigkeit sind mehr wert als materielle Werte. Unsere Universität soll ein Ort sein, an dem eine nachhaltige Gesellschaft von morgen konzipiert wird. Dazu gehört zweifellos Leistung, aber sie darf sich nicht in „Schneller-Höher-Weiter“ erschöpfen. Wir verstehen Leistung als Freude am Neuen, Freude am Anderen, Freude daran, Dinge voranzubringen.

Vielfalt auf allen Ebenen ist der besondere Reichtum dieser Universität
Die Studierenden und Mitglieder:innen der RUB bringen ihre vielfältigen Erfahrungen in die kontinuierliche Fortentwicklung der Universität ein. Unsere Stiftung identifiziert sich mit der Ruhr-Universität Bochum und deren Werten. Die rege Kooperation aller Mitglieder über Disziplinen- und andere Grenzen hinweg sowie der ausgeprägte Sinn für die Erprobung von Neuem zeichnen unsere Universität aus. Die Einheit von Forschung und Lehre ist ihr ein besonderes Anliegen. Mit der Lehre verbundene Forschung und Forschendes Lehren und Studieren sind das Fundament unseres universitären Selbstverständnisses.

Förderung

Was fördern wir
Es sollen vor allem Projekte oder Veranstaltungen gefördert werden, die sich an ein breites, öffentliches Publikum richten und so die Aufmerksamkeit weit über den Campus der Ruhr-Uni auf sich ziehen. Gleichzeit sollen sich die Vorhaben durch etwas außergewöhnliches und besonderes auszeichnen.

Wen fördern wir
Die RUB Stiftung darf laut ihrer Satzung nur Projekte unterstützen, die im Zusammenhang mit der Ruhr-Universität Bochum (RUB) stehen.

Wann fördern wir
Die Fördermittel werden mehrmals im Jahr ausgeschüttet. Bitte schicken Sie uns Ihren Förderantrag per E-Mail zu einem der folgenden Stichtage zu: 15. März, 15. Juni, 15. September oder 15. Dezember. In der Regel brauchen wir ca. vier Wochen, um über Ihren Antrag zu entscheiden.

Antrag stellen
Die RUB Stiftung möchte ihre Fördergelder so unbürokratisch wie möglich vergeben. Einige Formalitäten brauchen wir dennoch:

  1. Anschreiben: Kontaktdaten des Antragsstellers, Unterschrift der/des Antragssteller:in, Kontaktdaten der Ansprechpartner:in, Bankverbindung (IBAN und BIC), Finanzstelle, Verwendungszweck, ggf. Nachweis der Gemeinnützigkeit (Freistellungsbescheid).
  2. Antragstext: Max. zwei DIN A 4 Seiten.
  3. Kostenplan: Auflistung der erwarteten Einnahmen und Ausgaben.

Bitte schicken Sie uns Ihren Antrag nur per E-Mail und in einer PDF-Datei. (Senden Sie uns bitte keine Excel-Tabellen, Word-Dateien usw. zu.)

Sie haben Fragen
Es sind noch Fragen offen geblieben? Dann schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail: rub-stiftung@ruhr-uni-bochum.de

Geförderte Projekte

  • Ausstellung: SOS Brutalismus – Rettet die Betonmonster! 2019
  • TEDx Club RuhrUniversity 2019
  • Semesterkonzert im Sommersemster 2019
  • Crowdfunding Mobilitätsfonds SchülerUni 2019
  • Sommerschule Deutsch als Zweitsprache 2019
  • Förderung der Teilnahme von RUB-Studierenden beim 27. Willem C.Vis Moot Court 2019
  • Ausstellung: Videoworks
  • Ausstellung: "Günter FruhtrunkAus der Reihe"
  • ‍Semesterkonzerts im Wintersemester 2018/19
  • Fotoausstellung: "Unterwegs"
  • Semesterkonzerts im Sommersemester 2018
  • CHE BELLA BRUTTA! - Bauhaus goes Bochum
  • TEDx RuhrUniversity 2018
  • Semesterkonzerts im Wintersemester 2017/18
  • Förderung von RUB-Studierenden bei der Teilnahme am Willem C. Vis Moot Court 2017
  • Akademischer Festakts zum 500. Reformationsjubiläum
  • Jubiläumspublikation "Blaues Wunder", 50. Jahrestag der Ruhr-Universität Bochum
  • Förderung der Austragung der deutschen Vorausscheidung des Philip C. Jessup Moot Court 2012
  • Deutschlandstipendium an der RUB seit 2011
  • Förderung der Teilnahme von RUB-Studierenden beim Jessup Mott Court in Washington D.C. 2011

Ansprechpartner

Oliver Basu Mallick (Leitung Stabsstelle Fundraising)
Oliver Basu Mallick (Leitung Stabsstelle Fundraising)

Oliver Basu Mallick
RUB Stiftung
Geschäftsführer
Universitätsstr. 150
UV 3/330
44801 Bochum

Telefon: +49 234 32 26236
Fax: +49 234 32 06236
rub-stiftung@ruhr-uni-bochum.de

Icon-Spende-VF-B.png
Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Spenden und Stiften an der RUB
To top