Ausbildung
Ein Mann hobelt Holz.

Ausbildung und Praktikum

Die RUB ist einer der größten Ausbildungsbetriebe in Bochum. In 20 verschiedenen Ausbildungsberufen wird zurzeit ausgebildet. Damit junge Menschen den für sie passenden Beruf oder das richtige Studienfach finden, ermöglicht die RUB ihnen schon früh Praktika zur Orientierung.

Die RUB bietet verschiedenen Möglichkeiten, ein Praktikum zu machen. Sie unterscheidet dabei zwischen zwei Formen des Praktikums:

Studienorientierung

Studieren probieren: Praktika zur Studienorientierung

Die Zentrale Studienberatung eröffnet mit einem Praktikum zur Studienorientierung Einblicke in die Organisation und die Inhalte eines Studiums: Schülerinnen und Schüler stellen sich einen individuellen Stundenplan aus einem speziellen Veranstaltungsprogramm zusammen, besuchen Vorlesungen und werden dabei auf Wunsch von Studierenden begleitet. So wird das Praktikum individuell und der Unialltag überschaubar.

Praktika zur Studienorientierung

Praktikum im Fachbereich

Einige Institute der RUB bieten Schülerpraktika an. Wer sich Einblicke in ein Labor oder eine wissenschaftliche Arbeitsgruppe verschaffen will, bewirbt sich einfach direkt an der jeweiligen Fakultät. Unter anderem bieten diese Fakultäten Schülerpraktika an:

Duales Orientierungspraktikum (DOP)

Ein Duales Orientierungspraktikum umfasst in der Regel eine Woche an der Universität, die ähnlich wie „Studieren probieren“ organisiert wird, es folgt meist eine Woche Praktikum in einem Betrieb. Um einen Platz im Betrieb bemühen sich angehende Praktikantinnen und Praktikanten selbstständig – für alles andere steht die RUB ihnen zur Seite.

Duales Praktikum

Berufsorientierung

Betriebliche Praktika

Die Ausbildungsbetriebe der RUB bieten Praktika für die Sekundarstufe I an, beispielsweise im Botanischen Garten oder in der Universitätsbibliothek. Für die Fachoberschule gibt es Praktika in den Bereichen Metall- und Bautechnik.

Betriebliche Praktika

Berufsfelderkundungen

In der Jahrgangsstufe 8 steht an allen Schulen die Berufsfelderkundung an. Alle Termine für Berufsfelderkundungstage der RUB listet die Stadt Bochum im Portal „Berufsfelderkundungen in Bochum“ in den Angeboten für die Jahrgangsstufe 8 auf. Einige Schulen erkennen die Teilnahme am Girls’ Day und Boys’ Day als Berufsfelderkundung an.

Berufsfelderkundungen in Bochum

Ausbildung an der RUB
Das Audimax der RUB
Praktikumsbörse
Karriere
Nach oben